Bürgerstiftung Maintal nimmt am dritten Hessischen Stiftungstag teil

Pressemitteilung, November 2009


Anlässlich des dritten Hessischen Stiftungstages im Wiesbadener Kurhaus am 17. November 2009 machten sich Maxi Behrendt und Gisela Hohmann von der Bürgerstiftung Maintal auf den Weg in die hesssische Landeshauptstadt. Die beiden Vorstandsmitglieder nutzten die Gelegenheit, sich mit anderen Sitftungen auszutauschen, Kontakte zu knüpfen und sich im Rahmen von Workshops umfassend über Themen rund um die Stiftungsarbeit zu informieren.

Ein Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung, an der sich mehr als 120 Stiftungen beteiligten, lag auf dem Thema Bürgerstiftung. Insgesamt 13 dieser Stiftungen waren in Wiesbaden vertreten.

Hessens Ministerpräsident Roland Koch ist das Stiftungswesen ein besonderes Anliegen. Er konnte stolz verkünden, dass Hessen die größte Stiftungsdichte in Deutschland aufweist. Für die Stiftungen selbst bedeutet dies jedoch auch, dass sie intensiver um Stifter und Spender werben müssen. Bei dem anschließenden Rundgang durch das Kurhaus verweilte Koch auch am Stand der Maintaler Bürgerstiftung.


Zurück